Akademie fuer zellbiologische Regulationsmedizin e.V.

Fachpublikationen

Pressespiegel

Behandlung von Morbus Sudeck (CRPS) mit Matrix-Therapie ZRT (Jameda, 26.2.2014)

Die Stoffwechselstörung Morbus Sudeck (CRPS oder "Complex Regional Pain Syndrome" d.h. komplexes regionales Schmerzsyndrom) ist eine schwer zu behandelnde periphere Stoffwechselkrankung. Sie ist gekennzeichnet durch einen katabolen (abbauenden Stoffwechsel) und überschiessende Produktion von Stresshormonen.

Bei Morbus Sudeck angewendete Module
  • Biomechanische Stimulation Handgerät
  • Biomechanische Stimulation Vibrationsplatte
  • Säure-Base Therapie (Basenwickel und Fußbäder)
  • wassergefilteres Infrarot (wIRA)

Die Pathophysiologie und die Ursachen des Morbus Sudeck sind noch weitgehend ungeklärt. Durch Anwendung der Matrix-Therapie-ZRT® ergibt sich aber eine plausible und nach unserer langjährigen therapeutischen Erfahrung sehr wirksame therapeutische Möglichkeit.

Mit Matrix-Therapie (Zelllbiologische Regulationstherapie) der Verlauf der Sudeck´schen Erkrankung deutlich abkürzen.

Weiterlesen: Morbus Sudeck (CRPS) durch Zellbiologische Regulationstherapie (ZRT) behandeln

Frozen Shoulder mit Matrix-Therapie-ZRT behandeln (Jameda 25.02.2014)

Die chronische Schultersteife Frozen Shoulder oder adhäsive Capsulitis ist eine langwierige - über mondestens 6 Monate oder länger dauernde - Einsteifung des Schultergelenks, für die es bisher keine wirksame physiotherapeutische oder medikamentöse Behandlung gibt.

Bei Frozen Shoulder angewendete Therapie-Module
  • Biomechanische Stimulation Handgerät
  • Biomechanische Stimulation Vibrationsplatte
  • Säure-Base Therapie (Basenwickel und Fußbäder)
  • Wassergefilteres Infrarot (wIRA)

Die Pathophysiologie und die Ursachen des Morbus Sudeck sind nicht endgültig erklärt. Durch Anwendung der Matrix-Therapie-ZRT® ergibt sich aber eine sehr wirksame physiotherapeutische Möglichkeit.

Mit Matrix-Therapie (Zelllbiologische Regulationstherapie) lässt sich der Verlauf der Frozen Shoulder Erkrankung auch ohne Operation deutlich abkürzen.

Weiterlesen: Frozen Shoulder: Den Verlauf wirksam abkürzen mit ZRT-Matrixtherapie

Behandlung von pAVK mit Matrix-Therapie-ZRT (Jameda 14.3.2014)

Die periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) oder Schaufensterkrankheit ist eine periphere Durchblutungsstörung. In diesem Artikel führt Dr Dickreiter aus, dass es nicht nur die Minderleisting der peripheren Blutgefäße ist, die zu der typischen Leistungsminderung bei pAVK führt.

bei pAVK angewendete Therapie-Module
  • Biomechanische Stimulation Handgerät
  • Biomechanische Stimulation Vibrationsplatte
  • Säure-Base Therapie (Basenwickel und Fußbäder)
  • wassergefilteres Infrarot (wIRA)

Auch der Stoffwechsel in der extrazelluläten Matrix ist reduziert. Daher kommen auch die typischen Symptome der Schaufensterkrankheit. Durch Anwendung der Matrix-Therapie-ZRT® ergibt sich aber auch eine von der Physiologie dieser Erkrankung gut erklärbare therapeutische Möglichkeit.

Mit Matrix-Therapie (Zelllbiologische Regulationstherapie) kann die maximale Gehstrecke von pAVK Patienten deutlich gesteigert werden.

Weiterlesen: Periphere arterielle Verschlusskrankheit (Schaufensterkrankheit) mit Matrix-Therapie behandeln

Publikation im Praxismagazin 10/2013: "Behandlung von unspezifischen Schmerzen und Bewegungsstörungen"

Artikel Vorschau Matrix-Therapie
Veröffentlichung von Dr. Bernd Dickreiter zum Thema: Therapie unspezifischer Schmerzen und Bewegungsstörungen mit einem naturheilkundlichen Konzept. Zum Download des Artikels bitte auf die Grafik klicken.

Im Praxis-Magazin, das sich an niedergelasene Allgemeinmediziner und Internisten wendet, hat Dr Dickreiter einen aktuellen Fachartikel über den Stellenwert der ZRT®-Matrix-Therapie in der Behandlung unspezifischer Scherzen und Bewegungsstörungen veröffentlicht. Der Artikel erschien in Praxis-Magazin 10/2013 S.12-17

Anhand zweier Kasuistiken mit chronischen Patienten, die in der Hausärztlichen und orthopädischen Praxis jedem Arzt und Therapeuten geläufig sind, wird der Ansatz der ZRT® Matrix-Therapie in allen Therapiemodulen im Vergleich zu Schmerztherapie mit Medikamenten dargestellt.

Download des Artikels.

"Rheumatoide Arthritis: Was leistet die zellbiologische Regulationstherapie?"

Ärztliches Journal Reise und Medizin 12/2013 mit Dr Dickreiter
Ärztliches Journal Reise und Medizin 12/2013
Ärztliches Journal Reise und Medizin 12/2013

Zusammenfassung:
Im Rahmen der Grunderkrankung soll soweit wie möglich die Gewebsgesundheit durch die ZRT wiederhergestellt werden. Dies gelingt durch die Aktivierung der Mikrozirkulation durch die Biomechanische Stimulation (BMS), durch die Kältetherapie bei akut entzündlichen Prozessen, durch die Applikation von Tiefenwärme (wIRA) im entzündungsfreien Intervall, durch den Einsatz von Mikrostrom und durch entsäuernde Maßnahmen. Auf der Grundlage eines weitgehend intakten Zellstoffwechsels sollen an-schließend krankengymnastische Übun-gen und auch entsprechende Bewegungsaktivitäten im Alltag umgesetzt werden. Die bisherigen Erfahrungen mit der Zellbiologischen Regulationstherapie sind auch nach Ansicht der Patienten äußerst positiv ausgefallen.

Matrix-Therapie ZRT® ist Titelthema in "Physikalische Therapie" 4/2012

Das Vereinsorgan des Verbandes für Physikalische Therapie (Nr. 4 April 2012) hat in seiner Mitgliederzeitschrift die Matrixtherapie als Titelthema gewählt.

Gemeinsam mit dem Arbeitsmediziner und Geschäftsführer der Präventic GmbH, Dr. Olaf Otto (www.praeventic.de) hat Dr. Bernhard Dickreiter am 4. April eine Zusammenfassung der Zellbiologischen Regulationstherapie bzw Matrix-Therapie veröffentlicht.

Matrix-Therapie-ZRT®-Studie der DAK-Gesundheit in "Physikalische Therapie" 3/2012

Der VPT (Verband Phystikalische Therapie) Berichtet über die Matrix Studie der DAK-Gesundheit Krankenkasse in Kooperation mit dem TÜV-Süd.

"Matrix-Therapie – bewährte Hilfe bei Muskel-Skelett-Beschwerden", Fachzeitschrift Physikalische Therapie, Nr. 3 März 2012

Matrix-Therapie-ZRT®-Studie der DAK-Gesundheit in Gottmadingen vorgestellt

Dr. Bernhard Dickreiter (Orthopädische Gelenk-Klinik Gundelfingen) und der Arbeitsmediziner Dr. Olaf Otto (Präventic GmbH) haben diese Studie (zum Download) als ersten methodisch gesicherten Nachweis über die Wirksamkeit der Matrixtherapie (ZRT®) vorgelegt.

Ausbildungstermine Matrix-Therapie-ZRT®

Der nächste Seminar-Termin für die Ausbildung in Zellbiologischer Regulations-Therapie (ZRT®).

Die neuen Schulungstermine für 2017:
Modul I

  • Sa, 28.10.2017, Gundelfingen mit Marius Dalmaso
Refresher für die Rezertifizierung:
  • Sa, 14.10.2017, Gundelfingen, mit Dr. Dickreiter

Rückfragen zu Ihrer Seminar-Anmeldung:
fon: +49 (0) 761-557 758 66

Infos und Anmeldung unter

Wir erbitten eine schriftliche Anmeldung per Fax oder über diese Webseite.

AGB der Seminarteilnahme

Anmeldung zur Ausbildung

Akademie für Zellbiologische Regulationsmedizin e.V.

Alte Bundesstrasse 58

79194 Gundelfingen

fon: + 49 (0) 761 55 77 58 50

fax: + 49 (0) 761 55 77 58 67

Ihr Therapeuteneintrag

Therapeuten editieren Ihren Praxiseintrag als Matrix-Therapie-Praxis auf dieser Webseite, Bitte fordern Sie hier Ihren Login an:

Ihr Login anfordern

Wenn Sie Ihre Logindaten bereits haben, melden Sie sich bitte hier an:

Therapeuten editieren